Mittwoch, 6. Februar 2013

1 Jahr ohne Supermarkt

So schnell kann ein Jahr vergehen. Supermärkte fehlen mir überhaupt nicht. Was es nicht außerhalb von Supermärkten zu kaufen gibt, braucht im Grunde auch niemand. Außerdem bin ich nach diesem Jahr mit all den regionalen Köstlichkeiten beim Essen schon sehr verwöhnt. Jetzt bin ich auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Denn Einkaufen außerhalb von Supermärkten ist für mich längst zum Alltag geworden. Hier ein Link zu einem kurzen und etwas provokanten Youtube Video zum Thema Essen kaufen, das ich als echt sehenswert empfehle:
http://www.youtube.com/watch?v=pgCD-4Q-4Wo


Falls jemand eine Idee für einen neuen Selbstversuch hat, für ein nachhaltigeres Leben, dann hinterlasst bitte einen Kommentar. Ich freue mich über Anregungen. Im Moment denke ich an Kleidung nur mehr fair gehandelt und öko oder vom Flohmarkt, wie ihr sicher auch schon an meinen Postings bemerkt habt. Eine interessante Seite mit Links zu Shops in Wien habe ich schon gefunden:
http://www.die-sicherheitsnadel.at

Kommentare:

ryansmilla hat gesagt…

Hallo Anita,

find ich toll, die Aktion. Dein Jahr ist nun schon länger um. Bist du dabei geblieben?

Ich fange gerade erst an, allerdings in England:
http://tante-emma.blog.de/

Ganz habe ich dein Blog noch nicht gelesen, ich arbeite mich nach und nach durch, aber ich find's toll.

Hast du ein weiteres Projekt gefunden?

Viele Grüße,
Melanie

Anita Bernroitner hat gesagt…

Hallo Melanie,

vielen Dank für Dein positives Feedback. Ja, ich kehre Supermärkten immer noch den Rücken. Allerdings bin ich jetzt von Wien nach Brüssel umgezogen und ich bin mir noch nicht ganz sicher wie das mit dem Blog weitergeht...
Danke für die Rückmeldung!
Liebe Grüße,
Anita