Freitag, 6. April 2012

Der Ernährungsdetektiv Dr. Watson

Ja, tatsächlich, es gibt einen Ernährungsdetektiv. Unter diesem Weblink ist eine Homepage abrufbar, die unter anderem eine kostenlose Datenbank mit Informationen über alle Nahrungsergänzungsmittel und sogar eine App für Smartphones enthält.

Hinter dieser Seite steht Hans Ulrich Grimm, ein bekannter Autor zu Ernährungsfragen, der Bücher wie "der Bio-Bluff" oder "Vom Verzehr wird abgeraten" verfasst hat.

Eine der schrägsten Geschichten auf dieser Webstite ist die Story von einem jungen Mann, der von ungesunder Fastfoodernährung auf gesunde Lebensmittel umgestiegen ist und seither an typischen "Entzugssymptomen" wie nach einem Drogenentzug leidet. Immerhin hat er sich im letzten Winter wenigsten keine Erkältung geholt und seither 15 Kilo abgenommen. Dass es sich hier um keinen Einzelfall handeln dürfte, zeigt, dass dieses Phänomen bereits an amerikanischen Uni's erforscht wird. Wieder ein Artikel, der die Frage aufwirft, was sich in diesen industriell gefertigten Nahrungsmitteln eigentlich befindet:

Kommentare:

Michael hat gesagt…

Als fallweiser Maci-Fan darf ich hier doch wieder mal die Rolle des Teufelsadvokats spielen :-)Habe gelesen, dass eine schwedische Uni die Thesen von "Supersize me" unter klinischen Bedingungen nachgeprüft hat...herausgekommen ist, dass nach einer vergleichbaren "Mästzeit" mit Fastfood kein einziger Proband zugenommen hat, und auch die Körperwerte haben sich nicht verschlechtert. Natürlich sind Studien so eine Sache, aber es wurde dort auch erwähnt, dass der Autor von supersize me parallel zu seinem Versuch extra noch Anabolika und Stereoide eingeworfen hat, wodurch seine Gewichtszunahme natürlich erklärbar wäre. Ich würde sagen, ab und zu schadet auch fastfood nichts. Gesund essen ist für mich vor allem abwechslungsreich und nicht extrem entweder z.B. nur Rohkost oder natürlich auch nicht nur Fleisch..

Anita Bernroitner hat gesagt…

Bist du dir da sicher. Ich habe im Internet nach dieser Studie aus Schweden gesucht und da stand bei dem Ergebnis ganz was anderes. Nämlich dass die StudienteilnehmerInnen innerhalb von 4 Wochen alle im Schnitt 6,5 kg zugenommen haben und selbst die ForscherInnen über diese rasche Gewichtszunahme erstaunt waren. Hier der Lingk

http://www.netdoktor.de/News/Mastkur-Das-Fast-Food-Exper-1128501.html